• keine exterene Dienst-Einbindung (z.B. Google-Services)
  • kein Social Media
  • keine unverschlüsselte Kommunikation

Mit dem Besuch unserer Website übermitteln Sie verschiedene, teils personenbezogene, Daten an uns, die wir dabei stets grundsätzlich zweckgebunden verarbeiten und speichern. Unserem Simplicity-/Transparenzgrundsatz folgend erläutern wir in dieser Datenschutzerklärung alle relevanten Details und Hintergründe dazu.

Verantwortlich für den Datenschutz dieser Website ist:

Jörg Oeffner
Nordweg 15
24367 Osterby
Deutschland

Telefon: +49 4351 850 895 8
Telefax: +49 32 224098194
E-Mail: info@oeffner-consulting.com

Wir stehen Ihnen als Webseiten-Nutzer unter diesen Kontaktdaten jederzeit gern zu allen datenschutz-relevanten Anfragen zur Verfügung. Dies betrifft insbesondere die Anforderung aller Informationen zu Art und Umfang zu Ihrer Person bezogenen Daten, deren Korrektur, die Einschränkung deren weiterer Verwendung, den Widerspruch derer künftigen Verarbeitung und deren Löschung. Selbstverständlich bestätigen wir Ihnen jede einzelne daraufhin durchgeführte Maßnahme mit Art und Umfang und weisen Sie gerne darauf hin, dass Sie auf diese Aktionen durch die Verordnung (EU) 2016/679, im folgenden Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) genannt, mittlerweile auch einen gesetzlichen Anspruch haben (insb. durch Art. 15-18, 21). Die DSGVO bezieht sich dabei ausdrücklich nicht ausschließlich auf die oben genannten Aktionen sondern schützt laut Art. 1, Satz 2 „die Grundrechte und Grundfreiheiten natürlicher Personen und insbesondere deren Recht auf Schutz personenbezogener Daten“ ganz allgemein. Mit den oben genannten Beispielen möchten wir die aus unserer Sicht für den Besuch unserer Website relevantesten Rechte hervorheben.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mit dieser Verordnung konform verarbeiten, steht Ihnen nach Art. 77 DSGVO das Recht einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Ein effektiver Schutz der Privatspähre ist für uns selbstverständlich. Sie allein bestimmen, welche Daten Sie an uns übermitteln und zu welchem Zweck wir sie nutzen dürfen. Dafür setzen wir den Datenschutz im Sinne von Privacy by design um. D.h. wir verarbeiten und speichern grundsätzlich keinerlei personenbezogene Daten, wenn Sie dem nicht ausdrücklich vorher zugestimmt haben. Um Sie beim Besuch unserer Website nicht mit pauschalen Einwilliungserklärungen aufzuhalten, verzichten wir auf die Techniken, die nicht bereits vom Grundsatz her (by design) datenschutzfreundlich sind.

Bei der Kommunikation mit unserer Website unterscheiden wir drei Arten wie (ggf. personenbezogene) Daten von wem wie verarbeitet werden:

  1. Automatisch an unserer Website übermittelte Daten bei Anforderung von Seiten/Elementen, die bei unserem Webspace-Provider gespeichert sind.
  2. Daten, die Sie in Formulare auf unserer Website eingeben und an uns übermitteln
  3. Daten, die durch eine Kommunikation mit Websites von Drittanbietern erzeugt werden, auf die wir von unserer Website mit (Hyper-)Links aus verweisen

1. Automatisch an unsere Website übermittelte Daten

Auf unserer Website können Sie verschiedene Seiten mit den darauf befindlichen Informationen abrufen. Dieses als „Surfen“ bekanntes Verhalten bedingt eine Kommunikation zwischen ihrem Browser und dem Server auf dem unsere Website gehostet ist. Das Anfordern von Seiten bzw. Elementen, die bei unserem Webspace-Provider gespeichert sind könnten in Server-Log-Dateien gespeichert werden (z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit oder Typ und Version Ihres Browsers). Um jegliche Nutzung dieser auf ihre Person bezogenen Daten grundsätzlich zu verhindern haben wir bereits das Erzeugen von Server-Logs in den Einstellungen unseres Webspace-Provider vollständig deaktiviert. Er garantiert damit, dass von Ihren Aufrufen keinerlei Daten erhoben werden (auch nicht anonymisiert). Dies hat den Vorteil, dass auch keine Dritten Ihre Daten verwenden können, unabhängig davon ob mit oder ohne Autorisierung (irgend-)eines Gesetzes (irgend-)eines Landes zu (irgend-)einem Zeitpunkt in der Zukunft. Insbesondere den letzten Aspekt (eine zukünftige Auswertung) finden wir interessant und verweisen dabei auf das Editorial der Zeitschrift c't, Ausgabe 17, 2015 mit dem Titel Nichts zu verbergen.
Hinweis: Die Einstellungen bzgl. des Server-Logs können wir technisch leider nicht vollständig überprüfen, sind aber der Überzeugung, da es sich um einen großen, namhaften Webspace-Provider handelt, mit dem wir sehr zufrieden sind, dass gemäß der Einstellungen tatsächlich keine Server-Logs erzeugt werden.

Wir verzichten auf unserer Website vollständig auf Cookies. Das heißt, dass unsere Website keinerlei Daten (z.B. in Form von Dateien) auf Ihrem Computer speichert und auch keinerlei Daten dieser Form verarbeitet. Dies gilt sowohl für eigene als auch für ggf. auf ihrem Gerät befindlichen Cookies von Drittanbietern.

2. Formulardaten

Auf unserer Website können sich Formulare befinden, in die Sie (personenbezogene) Daten eingeben können um uns diese für einen bestimmten Zweck zur Verarbeitung bereitzustellen. Dies betrifft insbesondere das Nutzen eines Kontakteformulars, mit dessen Hilfe eine E-Mail generiert und an uns gesendet wird. Damit Sie nicht unbeabsichtigt Daten an uns übermitteln, haben wir alle Formulare mit einer Datenschutz-Einwilligungs-Checkbox versehen. Sie ist mit einer detaillierten Erläuterung zu Zweck des Formulars versehen, zu deren Funktionsweise und zu Art und Umfang der bei dessen Nutzung erhobenen/verarbeiteten Daten. Das aktivieren der Checkbox interpretieren wir somit als Ihre Einwilligung zur zweckgebundenen Speicherung/Verarbeitung Ihrer Daten (vgl. Art. 6 Abs. 1 DSGVO).

Bei einem Kontaktformular übermitteln Sie bspw. Ihre Absender-E-Mail-Adresse zum Zwecke eines Antwortschreibens von uns an Sie. Nach dem Abschluss der Kommunikation werden wir alle personenbezogenen Daten löschen, sofern keine Aufbewahrungsfristen dagegen sprechen. Wir haben unsere Kontaktformulare so erstellt, dass Ihre Daten vollständig verschlüsselt an unseren E-Mail-Provider übertragen und uns von dort aus direkt zugestellt werden. Da kein anderer E-Mail-Provider oder andere Server am Transport der E-Mail beteiligt sind, ist eine durchgängige Transportverschlüsselung gewährleistet. Auf diese Weise erreichen wir das höchste Sicherheitsniveau, welches bei Nutzung von Standard-Internet-E-Mails möglich ist. Es handelt sich dabei aber nicht um Ende-zu-Ende-verschlüsselte Kommunikation. Erst bei dieser ist gewährleistet, dass keine dritte Partei die Nachrichten entschlüsseln kann, z.B. Hacker, beteiligte E-Mail-Provider oder Behörden – unabhängig davon ob befugt oder unbefugt, inländisch oder ausländisch. Dafür bieten wir Ihnen die Möglichkeit, uns eine per PGP verschlüsselte Nachricht zu senden (öffentlicher PGP-Schlüssel s. Kontakt) oder uns über den Kurznachrichten-Dienst wire zu kontaktieren.


Hinweis: Aktuell befindet sich kein Kontaktformular mehr auf unserer Website. Wir bitten um Kontaktaufnahme per E-Mail.

3. Kommunikation mit fremden Websites

Auf unserer Website setzen wir (Hyper-)Links ein, um auf Websites von Dritten zu verweisen. Diese Seiten haben wir nicht unter Kontrolle und können auf diesen leider daher auch nicht die Einhaltung des Datenschutzes garantieren. Da wir aber nur auf sorgfältig ausgewählte Websites verweisen, sind wir der Überzeugung, dass auch auf allen verlinken Websites der Datenschutz eingehalten wird. Bitte bedenken Sie aber, dass andere Websites trotz Einhaltung des Datenschutzes deutlich mehr (personenbezogene) Daten verarbeiten und speichern könnten. Dabei verweisen wir insbesondere auf die Datenschutzerklärungen bzw. privacy-Statements der Betreiber von sozialen Netzwerken, auf die wir verweisen. Dies sind aktuell skype (privacy-Statement) und twitter (privacy-Statement).
Bei den Buttons zu sozialen Netzwerken verwenden wir ebenfalls reine (Hyper-)Links und nicht sog. Social-Plugins. Das heißt, dass Sie keinerlei Daten während des Besuchs unserer Website an fremde Websites bzw. deren Betreiber übermitteln. Dennoch ist es jedem Betreiber einer Website möglich, über die sog. Referrer URL die Vorgänger-Website zu identifizieren und womöglich einem Benutzerprofil zuzuordnen. Da es sich ausschließlich um einfache/übliche (Hyper-)Links handelt, setzen wir Ihr Einverständnis zu dieser im Internet gängigen Praxis der Verlinkung und der damit verbundenen erläuterten Auswirkungen auf den Datenschutz bei Verwendung der Links voraus.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir als Verantwortliche behalten es uns vor, die Datenschutzerklärung jederzeit im Hinblick auf geltende Datenschutzvorschriften zu verändern. Die letzte Änderung dieser Datenschutzerklärung fand am 14. August 2020 statt.